Juhu, ich hab endlich verstanden, wie dieser Code funktioniert, dessen Wirkung ihr jetzt auf meinem Blog sehen könnt. Es geht im Grunde darum, dass man einstellen kann, was passieren soll, wenn man bestimmte Links mit der Maus berührt. In Falle dieses Blogs erscheint der Titel der jeweiligen Seite in der Mitte des Navigationsbildes. Aber man könnte diese Schrift oder ein beliebiges anderes Bild auch an jeder anderen Stelle erscheinen lassen. Echt cool *freu freu freu*

3.12.07 09:51


Heute war ein ziemlich gemischter Tag. War mit Freunden (Jana und Thomas) unterwegs in der Stadt, weil Jana ihre Mutter auf der Arbeit besucht hat und Thomas sich ein Buch von Wolfgang Hohlbein kaufen wollte. Der liest so viel. Das ist echt krass. Aber die beiden sind total lieb und wir hatten voll viel Spaß. Wir haben uns dann einfach auf den Boden in der Fußgängerzone gesetzt und Leute beobachtet und so gequatscht und da hat Jana und erzählt, dass sie und ihre Mutter ziemliche Geldprobleme haben. Aber sie konnte uns gar nicht wirklich sagen, wie das kam.

Es fing einfach damit an, dass sie plötzlich nicht mehr wussten, wie sie die Miete voll bezahlen sollen. Darauf hin haben sie sich dann Geld von einem guten Freund geliehen und es ging wieder und sie haben halt versucht alle Ausgaben zu vermeiden, aber sie haben seit fast einem Jahr keinen sorgenfreien Monat mehr gehabt. Das tat Thomas und mir dann voll leid für sie, weil sie ist wirklich ein super lieber Mensch, der immer versucht anderen alles recht zu machen und dann hat sie solche Probleme

Und wir haben dann halt auch gefragt ob wir ihr irgendwie helfen können, aber sie meinte, dann das will sie gar nicht, sondern sie wollte nur, dass wir das wissen, damit wir verstehen, warum sie am Wochenende nicht mitkommen konnte.

Darüber musste ich irgendwie den ganzen Tag nachdenken. Ich kenne ja auch ihre Mutter und die beiden sind ziemlich sparsame Menschen. Sie essen immer die Sachen zuerst, die nicht mehr so lange haltbar sind, auch wenn sie darauf eigentlich keinen Hunger haben und sie kaufen natürlich auch nur echt billige Sachen.

Das tut mir irgendwie einfach total leid. Und die beiden verstehen sich auch so gut. Gar nicht so, wie meine Mutter und ich. Wir gehen uns ja ziemlich viel aus dem Weg um uns nicht zu streiten. Das macht mich auch manchmal traurig. Aber es war irgendwie schon krass. Dass erst alles so toll und entspannt war und dann kam dadurch irgendwie der Stimmungswechsel. Also, nicht, dass ich ihr das vorwerfen würde, aber es ist ja schon so, dass mich das ziemlich bedrückt. Auch wenn es ein unschönes Thema ist. Wenn man so darüber schreibt, sie man z.b. unter Liebeskummer oder irgendwie anderen persönlichen Dingen leidet, dann hat das immer noch was, ja, ich weiß auch nicht, dann ist das irgendwie romantisch oder so. Aber Geldprobleme sind immer etwas total hässliches über das keiner wirklich redet. Obwohl man ja auch über die Armut in Afrika redet, aber nicht über die Armut bei uns. Komisch irgendwie. Alles komisch

2.12.07 19:11


Erstes Eintrag

Ok, erster Eintrag *smile*

 Sowas macht wohl jeder *gg* Also, die Idee diesen Blog zu machen kam im Grund dadurch, dass ich schon immer meine Gedanken gerne festhalten möchte, aber irgendwie einfach kein Tagebuch schreiben kann. Da schreibt man ja nur rein und es bleibt da. Ich hoffe beim Bloggen darauf, dass der eine oder andere meine Einträge vielleicht mal kommentiert. Das wäre schon schön um zu erfahren, was andere zu diesen Dingen sagen und so vielleicht sogar nette Leute kennen zu lernen.

Ich behaupte von mir selbst einfach mal, dass ich in mir selbst oft sehr widersprüchlich bin. Aber nicht so, dass ich psychisch krank wäre, das glaube ich nicht. Es gibt ja meiner Meinung nach einen gewissen Trend darin eine gewisse psychische (wie sagt man? *g) Beeinträchtigung zu haben. Sicher, ich glaube, dass ich wieder jeder andere Mensch irgendwas in mir habe, was mich in bestimmten Situationen belastet, aber als psychisch würd ich mich deswegen nicht beschreiben.

Im Allgemeinen denke ich über ziemlich vieles nach. Auch wenn das meiste davon Blödsinn ist, z.B. warum mir alte Häuser so Angst machen. Ich meine, da ist ja nichts, was mir Angst machen kann, aber trotzdem ist es so ein komisches Gefühl. Vielleicht kennt ihr ja diese Art von Häusern, die einen dunklen Dielenfußboden und weiße Wände haben. Ich hab nur leider keine Ahnung in welcher Zeit diese Art der Wohnungsgestaltung entstanden ist. Ich hab mal ein Bild von einer Arbeiterfamilie aus dem Ende des 19. Jahrhunderts gesehen, die in so einer Wohung lebten. Ich weiß nicht, aber irgendwie krieg ich bei dem Gedanken eine solche Wohnung zu betreten ein starkes Unwohlsein.
Wie gesagt, es ist Blödsinn, aber vielleicht kennt ja jemand ein ähnliches Gefühl. Wäre schön.

Soviel für's erste. Bis bald *smile*

29.11.07 16:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de